Ramstötter Dinkelmeyer Architekten GmbH

Sanierung von 30 Genossenschaftswohnungen, Am Kavierlein, Fürth

  • Bauherr: WGFO, Wohnungsgenossenschaft Fürth-Oberasbach e.G.
  • Baujahr: 2017
  • LPH 1-9
  • Wohn/Nutzfläche: 2.200 m²
  • Bausumme: 1,5 Mio Euro

In der historischen Siedlung „Am Espan“, welche vorwiegend von Reihenhäusern und kleinen Mehrfamilienhäusern geprägt ist, stehen 5 zusammengebaute Mehrfamilienhäuser mit jeweils 6 Wohneinheiten. Der Bauherr wünschte sich hier eine Modernisierung, welche den Bezug zur gewachsenen Sanierung herstellt und die abgewirtschafteten Gebäude in neuem Licht erstrahlen lässt.

Die Planung sah hier den Anbau von großzügigen Balkonen, die Sanierung der kompletten Fassade, neue Fenster, neues Dach sowie den Einbau einer modernen Gas-Zentralheizung vor. Die Fassade ist bewusst in im Ensemble vorkommenden Farbtönen gehalten. Außerdem wurden die vorhandenen Eckbossen zwar überdämmt, jedoch im Putz wieder farblich sowie strukturell nachgebildet. Ebenso wurden über den Eingängen die alten Putzverzierungen per 3D-Laser abgenommen und entsprechend nachgebildet. Abgerundet wurde das Bauvorhaben – welches komplett im bewohnten Zustand ausgeführt wurde – mit einer Photovoltaikanlage. Diese gibt den Bewohnern die Möglichkeit, den auf dem Hausdach produzierten Strom sofort selbst zu verbrauchen und somit einen wertvollen Beitrag für die Entlastung der Stromnetze zu leisten.

Im Zuge der Fertigstellung wurde die Anlage mit dem Einbau von neuen Fahrrad- und Müllabstellhäusern sowie der Neugestaltung der Aussenanlagen abgerundet. Wir durften in diesem Fall nicht nur die komplette Architekturleistung, sondern auch den Brandschutz, die KfW-Förderung und die Planung und Durchführung der Aussenanlagensanierung durchführen.